Salzburger Parkgaragen GmbH startet Dialogoffensive!

Informationen aus erster Hand zum Thema Erweiterung der Mönchsberggarage B via Online-Plattform, Info-Hotline und Anrainer-Befragung.


Salzburg, 17.02.2014: Ab sofort finden interessierte Salzburgerinnen und Salzburger auf der Infoplattform www.moenchsberg.info einen Projekt-Überblick und die aktuellsten Informationen zur geplanten Erweiterung der Mönchsberggarage B. Die erste von zahlreichen Informations- und Dialogmaßnahmen.

 

Bei Infrastrukturprojekten, wie der Erweiterung der Mönchsberggarage, sind neben einer perfekten technischen Planung die Einbeziehung und der Diskurs mit den Anrainern und interessierten Bezugsgruppen unerlässliche Punkte. „Es ist uns als Projektwerber ein großes Anliegen, die betroffenen Anrainer zu informieren und mit Ihnen in Dialog zu treten“, hält Alfred Denk, Geschäftsführer der Salzburger Parkgaragen GmbH, fest. „Nach ersten Anrainer- und Informationsveranstaltungen im letzten Jahr, wollen wir nun, beginnend mit den Anrainern rund um den Krauthügel, die während der ersten Baumaßnahmen direkt betroffen sein werden, erneut verstärkt in Dialog treten.“

 

Neben einer handlichen Projektinformation mit Visualisierungen und Informationen zu den geplanten Baumaßnahmen, wird in den nächsten Tagen ein Fragebogen an die Nonntalerinnen und Nonntaler verschickt. DI Denk: „Wir möchten auf diesem Wege Fragen, Befürchtungen und Anregungen erheben und in der Folge beantworten, um mögliche Informationsdefizite zu erkennen, gegebenenfalls das Projekt anzupassen oder Abläufe zu ändern.“ Die Befragung läuft bis einschließlich 15. März 2014.

 

Allgemeine Fragen werden bereits jetzt auf der Onlineplattform im Bereich FAQs beantwortet. Die Fragen und Anregungen der Anrainer werden gesammelt und bis spätestens 28. März 2014 ausgewertet. Eine Zusammenfassung der Befragungsergebnisse wird dann auf der Info-Plattform www.moenchsberg.info Platz finden. DI Denk: „Diese Auswertung stellt die Basis für die weitere Bürgerbeteiligung dar. Wir nehmen das sehr ernst und hoffen auf zahlreiche konstruktive Rückmeldungen.“

 

Die Dialogmöglichkeiten:

Online: www.moenchsberg.info

Mail: dialog@moenchsberg.info

Hotline: 0662 255 888 66

loader