Das Konglomerat wird von Montag bis Samstag direkt vom Tunnelportal mittels moderner LKWs auf den Weg gebracht. An Samstag Nachmittagen und Sonntagen wird das Material kurz zwischengelagert und danach mit LKWs abtransportiert. Der Lagerort wird zu Baubeginn mit dem Bauunternehmen fixiert. 

Geplant ist, das Aushubmaterial an anderen Seiten sinvoll wiederzuverwenden.